wm-spektakel // wm-spectacle

das urbanofeel-weihnachtsmarktspektakelfeature by coloRadio, antje meichsner

——————————————————————————————————————————————-

+ am 8., 9. und 10. dezember 2011 von 15 bis 19 uhr auf dem platz an der dreikönigskirche am rebeccabrunnen // on 8th, 9th and 10th december 2011 between 3 and 7 pm on platz an der dreikönigskirche at the rebeccabrunnen

das „wm-spaktakel“ stellte eine plattform zum interaktiven und interkulturellen austausch über stadteindrücke dar. motto: „entdecke deinen raum und entdecke dich in deinem raum!“

// the “wm-spectacle” opens up a platform for the interactive and intercultural exchange about urban impressions. motto: “discover your surrounding space and discover yourself in it!”

das programm wird unter dem label „u r b a n o f e e l: mobil“ fortan als halbjährliche aktion an interessanten orten der stadt dresden stattfinden.

// the programme will take place regularly in half-year period at interesting places of the city of dresden under the label: “u r b a n o f e e l: mobile”

vielschichtige stadteindrücke in form von briefen zeigte die interaktive ausstellung im öffentlichen raum: stadtbeschreibungen von menschen aus aller welt treffen auf stadteindrücke von jugendlichen aus dresden-pieschen und eröffneten den diskurs am neuen ort.

// a diverse range of urban impressions in letters is shown in the interactive exhibition in public space: urban discriptions written by people all over the world meet urban impressions written by young people from dresden-pieschen and give way to discourse in a new place.

das “wm-spektakel” bot und bietet die möglichkeit zum äußern von wünschen. bis 24. dezember 2012 (!) können noch die „stadtwunschpostkarten“ für dresden an die adresse von u r b a n o f e e l gesandt werden. erste einreichungen ergänzten die ausstellung und gehen der frage nach: wie wird dresden in zukunft aussehen?

// the “wm-spectacle” offers the chance to express individual wishes. until 24th december 2012 (!) “urban wishing cards” for dresden can be sent to the address of u r b a n o f e e l. initial participation accompanies the exhibition and poses the question of how will dresden look like in the future?

mit einer explorativen „tour der sinne“ wurden zwischen 11:00 und 13:00 uhr unentdeckte potentiale der inneren neustadt auf spaziergängen erforscht. gemeinsam mit “coloradio”, antje meichsner entstand die „weihnachtsmarktinventur“: interviews zu wünschen und eindrücken, eindrucksvolle klangcollagen aus dem beziehungsraum weihnachtsmarkt – stadt und hintergrundinformationen über den weihnachtsmarkt. die radiosendung war am 17. dezember 2011 gesendet, der internetstream ist auf coloradio.de und urbanofeel.org verfügbar (siehe oben).

// in an explorative “tour of the senses” between 11 am and 1 pm undiscovered potential of the area of inner neustadt will be investigated on walks. together with “coloradio”, antje meichsner the “inventory of the christmas market” emerges: interview on wishes and imporessions, impressive soundscapes from the correlation of christmas market and urban space and background information about the christmas market. the radio-feature will be on air on 17th december 2011, the internet stream is accessable on coloradio.de and urbanfeel.org (look above).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s