Letters // Briefe

in the sub-categories above in the menu bar you can find examples of the received letters ordered by
countries and cities!

the texts are the original version and you can find a german translation on the right button of each side.

———————————-

in den unterkategorien oben in der menüleiste kannst du einige der erhaltenenen briefe finden, soritert nach
ländern und städten!

die texte sind in originalfassung präsentiert. am oberen rechten button findet man die deutsche übersetzung auf jeder seite.

about

u r b a n o f e e l sammelt stadteindrücke aus aller welt für eine wanderausstellung.

// urbanofeel collects urban impressions for a touring exhibition.

wie fühlt ihr euch in eurer stadt?

wir möchten euch herzlich einladen an unserer geografischen umfrage teilzunehmen, die auf empfindungen und erfahrungen mit eurer stadt basieren.
das ist so einfach wie briefe-schreiben!

// how do you feel about your city?
we kindly would like to invite you to participate in our geographic survey based on feelings and experiences that you have in your city.
this is as easy as writing a letter!

„wenn es eine sinnliche bindung des menschen an seine lebensumwelt gibt, egal
was für eine, dann sind ʻurbanofeelsʼ das mittel um zu zeigen, wie jeder einzelne
auf der ganzen welt sich in seiner lebensumwelt fühlt – mit einem brief.“
// „if there was something like a sensual bondage of human beings to their living
environment, equal what kind, ʻurbanofeelsʼ would be a means of showing how
every single one in the world feels in his or her living environment – by writing a
letter.“

wir möchten intuitive beschreibungen von städten – ‘urbanofeels’ – auf der ganzen welt sammeln und daraus eine wanderausstellung erstellen, die über die ganze welt zieht. ein blog mit den beschreibungen, die wir erhalten, planen wir mit der ersten ausstellung hochzufahren. unsere vorstellung ist es zu zeigen, wie unterschiedlich die stadteindrücke von menschen auf der ganzen welt sein können.
die urbane umwelt ist schon lange eine quasi natürliche landschaft des menschen geworden, in der er sinnlich existiert. viele formen urbaner kunst und kultur knüpfen an diese sinnliche verbindung zwischen dem menschlichen körper und dem ‘städtischen körper’ an, in dem wir leben. die stadtentwicklung hat erst in letzter zeit wege gefunden die existentiellsten formen der identifikation von menschen mit ihrem urbanen lebensumfeld einzubeziehen. stadtplanung integriert noch immer nicht substantiell die einfachsten menschlichen bedürfnisse in ihre arbeit und zeigt damit einen mangel auf, den wir anhand von alltagsbeschreibungen der modernen urbanen existenz des menschen in unserer ausstellung hinterfragen.
und ist nicht die stadt ein sinnliches phänomen, über das man reden sollte?

// we want to collect rather intuitive descriptions  – ‘urbanofeels’ – of cities all over the globe and make an exhibition of them that tours the world. we plan to launch a blog of the descriptions we receive parallel to the first exhibition to make them accessible for all of you. our vision is to display how many flavors people in the world use to describe their city.
the urban environment has long become a natural landscape for us humans to exist in sensually. many forms of urban art and culture refer to the notion of this sensual connection between the human body and the ‚body‘ of the city we live in. urban development only recently found ways to incorporate the most intuitive forms of identification of people with their urban surroundings. urban planning to a great extend still does not integrate basic human needs into their proceedings, thus maintaining the problems of a modern day urban existence, which we hope to be able to highlight in our exhibition.
and isn’t a city a sensual phenomenon worth talking about?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s