Art.Guerilla // Kunst.Guerilla 2013

The one-week project urban safari art.guerilla in the second week of the autumn bank holidays took place from 28th October to 1st November 2013, daily from 10 a.m. to 4 p.m. It dedicated itself to art in the public space, the various types and forms of it and its correlations to the urban space of dresden. Besides the study trips to urban at and sights, the individual creative work of the participants was in the focus.

Projecting at the conceptual background of a symbiosys of city, media and art it was decided to make urban art the main topic of the art.guerilla. A strong effort of understanding the topic was made by engaging artist André Tempel as lecturer.

See more at the project site.

//

Das einwöchige Projekt Stadtsafari Kunst.Guerilla, das in der zweiten Ferienwoche der Herbstferien vom 28. Oktober bis 1. November 2013 jeweils 10 bis 16 Uhr stattfand, widmete sich vordergründig der Kunst im öffentlichen Raum, ihren verschiedenen Spielarten und Ausprägungen, sowie den Bezügen zum Dresdner Stadtraum. Neben den Erkundungen urbaner Kunst stand die eigene kreative Arbeit der Teilnehmenden im Mittelpunkt des Projektes.

Vor dem konzeptuellen Hintergrund der Symbiose von Stadt, Medien und Kunst wurde entschieden in der Kunst.Guerilla die urbane Kunst zum Hauptarbeitsgegenstand zu erklären und eine tiefgehende Beschäftigung mithilfe des dafür engagierten Dozenten André Tempel anzustreben.

Mehr auf der Projektwebsite.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s