Das war das Medienfestival 2015

Fotos: Felix Liebig, z.T. mit iPod, z.T. mit Spiegelreflex

Auf dem Medienfestival von CrossMedia Tour Dresden (CMT) und Jugendmedienpreis MB21 in den Technischen Sammlungen Dresden hatte die CMT ihren Stand diesmal dank einer Idee von Koordinatorin Kristina Richter, einiger Abdeckplatten aus dem Möbelwerk Heidenau und viel Arbeit von Kristina und Kultur!ngenieur Felix Liebig mit einer interaktiven Stadtkulisse gepimpt. Sie ist der Grafik auf den CMT-Werbemedien nachempfungen, hat eingebaute Displays und wird in Zukunft öfter zu sehen sein.

Die Ausstellung war nicht so üppig besucht wie das gesamte Festival mit seinen ca. 4.000 Besuchern im ganzen Haus – mit spennenden Medienangeboten in der Ausstellung „High Lights“. Dennoch gab es viel zu entdecken, zu erzählen und in der kleinen Preisverleihung am Sonntag nachmittag zu feiern. urbanofeel war mit den 3D-Modellen von MineKiez, Soundscapes von Dresden Noises, einem Photoboard und einem „Selforie“ von Dresden Selfie 1 + 2 dabei.

Im nächsten Jahr sollen die Kulisse ausgebaut und vor allem die pädagogischen Angebote aller CMT-Kurse noch aufschlussreicher präsentiert werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s